Anträge auf finanzielle Unterstützung

Anträge auf finanzielle Unterstützung

Wir unterstützen Studierende, Doktorand*innen und Post-Graduates aller Fachrichtungen bei der Umsetzung Ihrer Ideen und Projekte. Unter anderem durch Zuschüsse zu Forschungsprojekten, Ausstellungen, Kongressen, Druckvorhaben und über die Finanzierung von Humboldt-Stipendien hilft die HUG dort, wo den Haushalten der HU Grenzen gesetzt sind.

Anträge

Wer kann sich bewerben?

Antragsberechtigt sind Mitglieder der Humboldt-Universität zu Berlin und Mitglieder der Humboldt-Universitäts-Gesellschaft.

Welche Projekte werden gefördert?

Die Humboldt-Universitäts-Gesellschaft übernimmt laut Satzung unter anderem die Kosten für

  • Materialien
  • Werbe- und Marketingkosten
  • Technik
  • geistige Arbeit (Design einer Website, Lektorat, Übersetzungen etc.)
  • Honorare für Fotografie und Videoaufnahmen etc.
  • nur in Ausnahmefällen werden ebenfalls Reise- und Unterkunftskosten sowie Catering und Mietkosten bewilligt

Was können wir nicht fördern?

  • nicht wissenschaftliche Projekte
  • Druckkostenzuschüsse für Magisterarbeiten und Dissertationen
  • Reise- und Übernachtungskosten, Honorare für Rednerinnen und Redner
  • Tagungsgebühren
  • Studienbeihilfen/Studiengebühren
  • Catering u. ä.

Hinweise zur Antragstellung

Einzureichende Unterlagen

  • Formblatt Förderprojektantrag – unterschriebenes Formblatt zur Beantragung eines Förderprojektes
  • Studienbescheinigung der*des Hauptantragstellerin*s

Abgabe
Ein Antrag auf Förderung kann ganzjährig gestellt werden. Der vollständige Antrag ist idealerweise sechs Wochen vor Beginn Deines Projektes digital in Form einer PDF-Datei unter hug@hu-berlin.de einzureichen. Bitte nimm vor der Bewerbung unser Merkblatt für Förderprojektanträge zur Kenntnis.
Für Fragen zur Antragstellung steht Dir unsere Geschäftsstelle gern zur Verfügung.

Kontakt
Humboldt-Universität zu BerlinAbteilung Kommunikation, Marketing und Veranstaltungsmanagement (VIII)
Ines Martina Bartsch-Huth
Unter den Linden 6
10099 Berlin
Tel: 030 2093 – 2450 / -2478
Fax: 030 2093 – 2107
hug@hu-berlin.de